Artist Name
Lindsey Stirling
(6 users)

Data Complete
100%

Members
1 Female

Origin
Orange County, California

Genre
Electronic

Style
Electronic

Mood
Energetic

Born

1986

Active
2012 to Present...

Record Label

Concord Records



Most Loved Tracks


Music Video Links


Upcoming Live Shows


Artist Biography
Available in:
Stirling wuchs zusammen mit zwei Schwestern in Gilbert (Arizona) auf. Sie studierte therapeutische Entspannung an der Brigham Young University in Provo. Als Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, die zur Konfessionsgruppe der Mormonen zählt, absolvierte sie einen freiwilligen Missionsdienst in New York. Seit Dezember 2012 lebt sie wieder in Arizona.
Im Alter von sechs Jahren bekam sie ihren ersten Violinunterricht. Der Drang des Erlernens dieses Instrumentes ging jedoch von Stirling selbst aus, ihre Eltern hatten ihr diesen Wunsch anfangs aufgrund der anfallenden Kosten verwehrt. Mit 16 Jahren wurde sie Teil der Rockband Stomp On Melvin, der neben ihr auch ihre vier besten Freunde angehörten und mit der sie erste Experimente in Richtung Rock and Roll machte. Ebenfalls im Alter von 16 Jahren begann Stirling mit der Komposition ihrer eigenen Musikstücke, die sie selbst als „violin rock songs“ bezeichnet.

2007 eröffnete sie ihren YouTube-Kanal lindseystomp, auf dem sie viele ihrer Musikvideos veröffentlichte. Seitdem erreichte der Kanal über 507 Millionen Videoaufrufe (Stand: 28. Dezember 2013). 2010 war Stirling Viertelfinalistin in der fünften Staffel von America’s Got Talent, wo sie als Hip-Hop-Violinist bekannt wurde.

Stirling nahm an zahlreichen nationalen Wettbewerben teil und ist für ihre musikalische Vielseitigkeit, die von Country bis Hip-Hop reicht, bekannt. Sie spielte in Clubs in Las Vegas, NBA-Halbzeitshows und weiteren Veranstaltungsorten überall in den USA. Außerdem trat sie als Vorband oder gemeinsam mit Künstlern wie Sean Kingston, Donny Osmond, Alan Jackson, Samuel Ameglio, Shaun Barrowes, Benton Paul und mit den ebenso durch Youtube bekannt gewordenen Interpreten Piano Guys und Tiffany Alvord auf. 2013 startet sie erstmals in ihrer Karriere eine Welttournee und präsentiert ihre Geigenkunst unter anderem mit Dubstep. Vom 14. bis 24. Januar 2013 gab sie Konzerte in Deutschland, welche ausverkauft waren.


Wide Thumb


Clearart


Fanart



Banner


User Comments

No comments yet..


Status
Unlocked
Last Edit by manfeed
10th Feb 2021

External Links